Rausverkauf wegen Umzug des Flohmarktes

Am Freitag/Samstag, 27. / 28, Juli 2018                                                          noch einmal Sonderangebote – Preisreduktion

Wegen einer Nutzungsänderung der Räume zieht der Flohmarkt des Kinderschutzbundes innerhalb des Klemmhofes um und muss sich stark verkleinern.
So gibt es beim „Rausverkauf“ vor der Sommerpause der Flohmärkte des Kinderschutzbundes und seiner Fördervereine in allen Abteilungen einen echten „Preissturz“ und Sonderverkäufe von vielen wertvollen Gegenständen.
An den Wochenenden Freitag und Samstag, 20./21. Juli sowie 27./28. Juli werden viele Gegenstände aus den Sortimenten der Flohmärkte und des „Edelflohs“
bis zu 50% verbilligt angeboten. Auch Angebote zu Centpreisen und attraktive Mengenrabatte wird es geben.
Es lohnt sich vorbeizuschauen.
In der Zeit vom 29. Juli bis zum den 30. August 2018 sind die Flohmärkte geschlossen. Erster Öffnungstag nach der Sommerpause ist Freitag, der 31. August.
Sachspenden können erst wieder nach der Sommerpause zu den Öffnungszeiten der Flohmärkte (Die. 10-12/ Freit. 15 – 18 und Sa. 11 -14 Uhr) abgegeben werden.
Kleinere Spenden nimmt ab dem 9.8.2018 auch die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes, Moltkestr.3 wieder an (täglich 9.00 – 11.00 / Tel. 80055). Während der Schließzeit des Büros vom 20.7. bis zum 8.8.2018 kann nichts abgegeben werden.
Mit den Einnahmen aus den Flohmärkten werden unmittelbar die Projekte des Kinderschutzbundes Neustadt-Bad Dürkheim (Begleiteter Umgang, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, Frühe Hilfen/Elternbesuchsdienst für junge Familien, Lernpaten in der Grundschule) unterstützt.