Babysitter-Schulung am 24.11.2018

Babysitter-Schulung am Samstag, den 24.11.2018 von 10:00-16:00 Uhr in der Geschäftsstelle, Moltkestraße 3, 67433 Neustadt

Der Kurs richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene, die Sicherheit im Umgang mit Kleinkindern erwerben wollen. Behandelt werden alle Themen rund um die Entwicklung des Kindes von 0-6 Jahren, die Babypflege, sowie rechtliche Fragen. Zusätzlich findet das Thema „Erste Hilfe am Kind“ am Mittwoch, den 05.12.2018 von 18:00-20:00 Uhr im DRK-Haus in der Grainstraße 2 statt.

Unkostenbeitrag: 20,00 € inklusive Schulungsunterlagen und Teilnahmebestätigung.

Interessierte können sich direkt in der Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes anmelden. Die Schulung kann jedoch nur stattfinden, wenn mindestens 8 Personen erscheinen.

 

Geschäftsstelle Neustadt: 06321-80055 oder buero@kinderschutzbund-nw-duew.de

Kinderschutzbund sucht dringend Ehrenamtliche für den Begleiteten Umgang!

Streit gibt es wohl fast immer bei Trennung und Scheidung. Aber manchmal sind die gegenseitigen Kämpfe und Verletzungen zwischen den Erwachsenen besonders heftig. Und dann wird es schwer für die Kinder!

Im „Begleiteten Umgang“ im Kindeschutzbund finden Familien in besonders schwierigen Trennungssituationen Rat und Hilfe. Es wird nach gemeinsamen möglichen Lösungen für einen guten Umgang zwischen Kind/ern und getrenntlebendem Elternteil gesucht.

In vielen Fällen braucht es eine Begleitung der Umgangskontakte, um dem Kind einen sicheren und verlässlichen Rahmen zu bieten, in dem es sich angstfrei und offen mit dem getrennten Elternteil oder den Großeltern treffen kann.

Diese Kontakte werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern begleitet. Um in diesem Projekt mitarbeiten zu können, ist keine spezielle Berufsausbildung erforderlich. Durch eine intensive Schulung werden Betreuer und Betreuerinnen auf ihre Aufgaben vorbereitet. Dabei lernen sie den Umgang mit Konfliktsituationen sowie Lösung von Grenzsituationen.

Eine neue Schulung soll planmäßig Ende September 2018 beginnen. Ausbildungstage sind voraussichtlich freitags (später Nachmittag) und samstags.

Wer sich für diese Arbeit mit Eltern und Kindern interessiert und nähere Informationen dazu möchte, wende sich bitte an folgende Adresse.

 

DKSB Neustadt, Moltkestraße 3, 67433 Neustadt

Frau Gajewski, Tel. 06321 – 800 55, Mail: gajewski@kinderschutzbund-nw-duew.de

Weltkindertag am 20.09.2018

Am 20.09.2018 findet der diesjährige Weltkindertag statt und gilt als Eröffnung zur Woche der Kinderrechte. Der Kinderschutzbund Neustadt-Bad Dürkheim e.V. lädt Sie ganz herzlich zur Auftakt-Veranstaltung in die Stiftskirche Neustadt ein. In Kooperation mit fünf Neustadter Grundschulen werden Ihnen an diesem Tag fünf verschiedene Kinderrechte präsentiert, die von den Schülern erarbeitet wurden. Die Auftaktveranstaltung findet am 20.09.2018 von 10:00 – 11:00 Uhr in der Stiftskirche Neustadt direkt am Marktplatz statt. Wir freuen uns auf Sie!

Wiedereröffnung der Flohmärkte in den neuen Räumlichkeiten im 1. Stock des Klemmhofes

Es ist geschafft! Kommen, sehen und staunen Sie! Umzug des Flohmarktes in die neuen Räume auf gleicher Ebene

Am Freitag, den 31.August ab 14.30 Uhr ist es endlich so weit, die Flohmärkte öffnen wieder ihre Türen.

Viele Kunden sehen diesem Tag schon mit großer Erwartung entgegen. Wie wird es in den neu gestalteten Räumen nun sein?

Viele fleißige Hände haben in schweißtreibender Arbeit während der heißen Augusttage in ca. 750 Std. den großen Flohmarkt geräumt und in die ehemaligen Räume des Edelflohmarktes gebracht. Regale mussten gedübelt, Sachen hin und her geräumt werden, Überflüssiges musste abtransportiert werden. 26 Helferinnen und Helfer haben sich an dem Umzug beteiligt.

Allen danken wir an dieser Stelle nochmals sehr herzlich.

Nun ist alles neu geordnet und zum Verkauf präsentiert, die Lagerbestände sind einsortiert und übersichtlich und ansprechend dekoriert. Es gibt viele Sonderangebote – im Edelflohmarkt wird um 20% reduziert, ebenso wird Sommerkleidung zu kleinem Preis im bewährten „alten“ Raum angeboten. Der Edelflohmarkt befindet sich nun in einem neuen Raum im Anschluss an die vorderen 2 altbekannten Flohmarkträume. Die Verkäuferinnen freuen sich auf ihre „alten“ und „neuen“ Kunden.

Sehen – Kommen – Staunen – Kaufen: Alles zu günstigen Preisen und das für einen guten Zweck.

Eine offizielle Eröffnung mit vielen aktiven UmzugshelferInnen, VerkäuferInnen und VertreterInnen des DKSB-Vorstandes wird es zu einem späteren Zeitpunkt geben. Wir freuen uns darauf.

Mit den Einnahmen werden unmittelbar die Projekte des Kinderschutzbundes (z.B. Begleiteter Umgang, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, Frühe Hilfen/Elternbesuchsdienst für junge Familien, Lernpaten in der Grundschule) unterstützt.

 

Reguläre Öffnungszeiten Flohmärkte:

Di. 10.00 – 12.00 Uhr, Fr. 14.30 – 18.00 Uhr, Sa.10.00 – 14.00 Uhr

Spenden können zu den Öffnungszeiten im Klemmhof oder in der Geschäftsstelle des DKSB – NW, Moltkestraße 3, Telefon 06321-80055, abgegeben werden.

Kinderschutzbund sucht Ehrenamtliche für den Begleiteten Umgang!

Der Begleitete Umgang unterstützt Scheidungs- und Trennungsfamilien, bei denen die Konflikte zwischen den Eltern so groß sind, dass eine Umgangsregelung mit den Kindern nicht möglich scheint oder massiv gestört ist.

Die ehrenamtlichen Betreuungspersonen begleiten die Kontakte zwischen dem Kind und dem außerhalb der Familie lebenden umgangsberechtigten Elternteil in den Räumen des Kinderschutzbundes.

Durch begleitende Beratung, die Besuchskontakte und die Unterstützung der Ehrenamtlichen können Kinder ihren Vater oder ihre Mutter wiedersehen.

Um in diesem Projekt mitarbeiten zu können, ist keine spezielle Berufsausbildung erforderlich. Durch eine intensive Schulung werden Betreuer und Betreuerinnen auf ihre Aufgaben vorbereitet. Dabei lernen sie den Umgang mit Konfliktsituationen sowie die Lösung von Grenzsituationen.

Eine neue Schulung soll planmäßig Ende September 2018 beginnen.

Wer sich für diese Arbeit mit Eltern und Kindern interessiert und nähere Informationen dazu möchte, wende sich bitte an folgende Adresse.

DKSB Neustadt, Moltkestraße 3, 67433 Neustadt

Frau Gajewski, Tel. 06321 – 800 55, Mail: gajewski@kinderschutzbund-nw-duew.de

Rausverkauf wegen Umzug des Flohmarktes

Am Freitag/Samstag, 27. / 28, Juli 2018                                                          noch einmal Sonderangebote – Preisreduktion

Wegen einer Nutzungsänderung der Räume zieht der Flohmarkt des Kinderschutzbundes innerhalb des Klemmhofes um und muss sich stark verkleinern.
So gibt es beim „Rausverkauf“ vor der Sommerpause der Flohmärkte des Kinderschutzbundes und seiner Fördervereine in allen Abteilungen einen echten „Preissturz“ und Sonderverkäufe von vielen wertvollen Gegenständen.
An den Wochenenden Freitag und Samstag, 20./21. Juli sowie 27./28. Juli werden viele Gegenstände aus den Sortimenten der Flohmärkte und des „Edelflohs“
bis zu 50% verbilligt angeboten. Auch Angebote zu Centpreisen und attraktive Mengenrabatte wird es geben.
Es lohnt sich vorbeizuschauen.
In der Zeit vom 29. Juli bis zum den 30. August 2018 sind die Flohmärkte geschlossen. Erster Öffnungstag nach der Sommerpause ist Freitag, der 31. August.
Sachspenden können erst wieder nach der Sommerpause zu den Öffnungszeiten der Flohmärkte (Die. 10-12/ Freit. 15 – 18 und Sa. 11 -14 Uhr) abgegeben werden.
Kleinere Spenden nimmt ab dem 9.8.2018 auch die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes, Moltkestr.3 wieder an (täglich 9.00 – 11.00 / Tel. 80055). Während der Schließzeit des Büros vom 20.7. bis zum 8.8.2018 kann nichts abgegeben werden.
Mit den Einnahmen aus den Flohmärkten werden unmittelbar die Projekte des Kinderschutzbundes Neustadt-Bad Dürkheim (Begleiteter Umgang, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, Frühe Hilfen/Elternbesuchsdienst für junge Familien, Lernpaten in der Grundschule) unterstützt.