Rausverkauf wegen Umzug des Flohmarktes

Am Freitag/Samstag, 27. / 28, Juli 2018                                                          noch einmal Sonderangebote – Preisreduktion

Wegen einer Nutzungsänderung der Räume zieht der Flohmarkt des Kinderschutzbundes innerhalb des Klemmhofes um und muss sich stark verkleinern.
So gibt es beim „Rausverkauf“ vor der Sommerpause der Flohmärkte des Kinderschutzbundes und seiner Fördervereine in allen Abteilungen einen echten „Preissturz“ und Sonderverkäufe von vielen wertvollen Gegenständen.
An den Wochenenden Freitag und Samstag, 20./21. Juli sowie 27./28. Juli werden viele Gegenstände aus den Sortimenten der Flohmärkte und des „Edelflohs“
bis zu 50% verbilligt angeboten. Auch Angebote zu Centpreisen und attraktive Mengenrabatte wird es geben.
Es lohnt sich vorbeizuschauen.
In der Zeit vom 29. Juli bis zum den 30. August 2018 sind die Flohmärkte geschlossen. Erster Öffnungstag nach der Sommerpause ist Freitag, der 31. August.
Sachspenden können erst wieder nach der Sommerpause zu den Öffnungszeiten der Flohmärkte (Die. 10-12/ Freit. 15 – 18 und Sa. 11 -14 Uhr) abgegeben werden.
Kleinere Spenden nimmt ab dem 9.8.2018 auch die Geschäftsstelle des Kinderschutzbundes, Moltkestr.3 wieder an (täglich 9.00 – 11.00 / Tel. 80055). Während der Schließzeit des Büros vom 20.7. bis zum 8.8.2018 kann nichts abgegeben werden.
Mit den Einnahmen aus den Flohmärkten werden unmittelbar die Projekte des Kinderschutzbundes Neustadt-Bad Dürkheim (Begleiteter Umgang, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern, Frühe Hilfen/Elternbesuchsdienst für junge Familien, Lernpaten in der Grundschule) unterstützt.

 

Fachtagung am 13. November 2017

In lockerer Folge veranstaltet der Kinderschutzbund öffentliche Jahresseminare mit namhaften Referenten zu pädagogischen Schwerpunktthemen wie Elterncoaching, gewaltfreie Erziehung, Hilfe bei Kindesvernachlässigung, -misshandlung, Kinder in Trauer und Safer Internet. Die Veranstaltungen richten sich an pädagogisches Fachpersonal aber auch an die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kinderschutzbundes.

Auf Anfrage gestalten Referentinnen des Kinderschutzbundes pädagogische Elternabende in Kindergärten und Grundschulen. In den Räumen des Kinderschutzbundes finden Einzelvorträge zu Themen wie Familienkrisen, kritische Entwicklungsphasen im Kindesalter u.a.m. statt.

Fachtagung am 13. November 2017
Gewalt, Verletzungen & Grenzüberschreitungen im Netz. Handlungsmöglichkeiten, praktische Hilfen und Ansätze.

Hier geht es zum Flyer

Anmeldung: Telefonisch oder per Email in unserer Geschäftsstelle. Hier können sie das Anmeldeformular herunterladen.

EASI-Präventionsprojekt am 15.09.2017

EASI steht für Erlebnis, Aktion, Spaß und Information Das präventive Angebot für Jugendliche soll ein breites Spektrum freizeitorientierter Tätigkeiten in Gemeinschaft erfahrbar machen wie Sport, Hobbys, Hilfs- und Jugendorganisationen. Im Verbund mit der Jugendpflege, der örtlichen Polizei und den Vereinen und Organisationen vor Ort werden alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen in der jeweiligen Kommune angesprochen. Die Schulkinder erhalten gemeinsam – in kleinen Gruppen – die Möglichkeit zu erleben und auszuprobieren, welche sinnvollen Tätigkeiten sie in der Freizeit wahrnehmen können. Bewusst und aktiv gestaltete Freizeit ist der beste Weg zur Prävention, sei es Sucht-, Drogen- oder Gewaltprävention.

Der Kinderschutzbund beteiligt sich seit 2006 mit einem bunten Angebot von Gemeinschaftsspielen bei den EASI-Veranstaltungen z.B. in Neustadt, Bad Dürkheim und Haßloch.

Bio-Brotbox-Initiative

Unter dem Motto „Gut gefrühstückt – gut gelernt“ möchte die Bio-Brotbox mit leckeren möglichst regionalen Bio-Lebensmitteln dazu beitragen, die Bedeutung des Schulfrühstücks zu erhöhen. Dazu bekommen alle Erstklässler am Tag der Einschulung eine Frühstücks-Dose mit Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft.

Die Aktion wird seit 2009 durch eine Gruppe von mehreren Akteuren, darunter der Kinderschutzbund, durchgeführt. Dank einer Reihe von Sponsoren und Naturalien-Spenden ist die Finanzierung gesichert. Das hohe ehrenamtliche Engagement aller Beteiligten sorgt für eine reibungslose Verteilung der knapp 600 Frühstücksdosen an den 15 Neustadter Grundschulen.

Die nächste Bio-Brotbox-Aktion startet mit dem Packen der Brotboxen am 07.09.2016. Treffpunkt über dem Bio-Restaurant „Konfetti“ um 20 Uhr. Am nächsten Tag, dem 08.09.16, werden die Bio-Brotboxen an die Erstklässler der Grundschulen verteilt.

Zuständigkeit im Kinderschutzbund   
Christa Scherer

Ferienhits

Alljährlich beteiligt sich der Kinderschutzbund Neustadt-Bad Dürkheim am Sommerferienprogramm „Ferienhits“ der Stadt Neustadt mit verschiedenen attraktiven Angeboten. So standen schon eine Spiel- und Spaßwoche im Pfarrheim St. Pius, eine Exkursion zur Ludwigshafener Müllverbrennungsanlage mit anschließendem Picknick und Minigolf im Ebertpark, ein Besuch der Reichsritterburg Trifels sowie verschiedene andere Aktionen auf dem Programm.

Diesen Sommer haben wir vor:
TECHNOSEUM MANNHEIM – DAS LANDESMUSEUM FÜR ARBEIT UND TECHNIK

Euch erwartet ein spannender und interessanter Tag im Technik-Museum. Für junge Tüftler und Forscher  gibt  es  jede  Menge  Experimente  in  Naturwissenschaften,  die  Spaß  machen  und Technik zum Ausprobieren und zum Bestaunen!

Alter:               7 – 10 Jahre
Teilnehmerzahl:  maximal 15
Datum:             Montag, 17.07.2017
Uhrzeiten:         08.15 bis 16.30 Uhr
Treffpunkt:        Treffpunkt am Bahnhof vor dem Fahrkartenautomat
Sonstiges:         Bitte Essen und Getränke zum Picknicken mitbringen (kann aber auch im Museum gekauft werden)
Kostenbeitrag:    8,00 €
Anmeldung:        Über das Ferienhit-Büro der Stadt Neustadt